Karotten-Kuchen OHNE

Karottenkuchen glutenfrei, laktosefrei, ballaststoffreich, reich an Vit E und Betacarotin

Zutaten:

  • 375 g geraspelt Möhren
  • 6-8 EL Flohsamenschalen
  • 200 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • 220 g Kokosblütenzucker oder Birkenzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 250 ml Sonnenblumenöl (auf gute Qualität achten)
  • 4 Eier

Zubereitung:

Heizen Sie den Ofen auf 200 °C vor. Verrühren Sie die Eier, Alternativzucker, Öl und Zimt mit einem Mixer, so dass eine schöne schaumige Masse entstanden ist. Die Haselnüsse und die fein geraspelten Karotten hinzu geben. Nun die restlichen Flohsamenschalen mit dem Backpulver vermischen und unter die bereits angerührte Masse rühren. Den Teig in eine gefettete Springform füllen und für zirka 40 Minuten backen. Den fertigen Teig gut abkühlen lassen und mit etwas Puckerzucker bestäuben. (wenn man die nicht ganz zuckerfreie Variante wählt)

Teilen macht Freude