Nahrungsmittel-Intoleranzen

 

Intoleranzen

Unverträglichkeit? Leaky-Gut-Syndrom?

Haben Sie bei sich eine Nahrungsmittelintoleranz testen lassen? Sie möchten die Ursachen dafür herausfinden? Sie möchten Sich nicht damit abfinden? Die Gründe hierfür sind vielschichtig und sicherlich noch nicht vollständig erforscht. Sicher ist aber, dass unsere “moderne” Ernährungsweise und Lebensweise leider ihren Teil dazu beiträgt, dass viele Menschen über die Jahre Beschwerden bekommen.

Was macht eine Ernährungstherapie?

Mit einer  Ernährungstherapie kann man viel erreichen. Mit einer eingehenden Ernährungsanalyse und einer auf Sie abgestimmten Darmsanierung und Darmschleimhaut-Aufbau-Therapie verschwinden die Symptome meist von selbst. Wenn die ursächlichen Darmschädigungen beseitigt werden können, erholt sich die Darmschleimhaut und die Nahrungsmittelintoleranz ist weniger ausgeprägt oder gar nicht mehr vorhanden.

 

  • Fruktoseintoleranz
  • Laktoseintoleranz
  • Glutenintoleranz,
  • Histaminintoleranz (HIT)
  • FODMAP Intoleranz

sollte man nicht hinnehmen, sondern ganz gezielt die Ursachen im Darm, das Leaky-Gut-Syndrom behandeln.

Ist der Darm gesund, so ist der ganze Mensch gesund.

Nach diesem Motto sollte man über die richtige Darmsanierung versuchen die Ursachen zu beseitigen.

Lesen Sie hierzu auch den Beitrag zu Gluten unter www.marinajageman.com.

Informieren Sie sich hier vorab unverbindlich über Vorgehensweise und Kosten.

Teilen macht Freude